• WUK-RADIO: Nach der Grenze - Vom Fremd sein mit sich selbst, im eigenen und im neuen Land.
    29:05
  • MP3, 128 kbps
  • 26.63 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Theatergruppe Tiyatrobrücke stellt in ihrem Projekt „Nach der Grenze“ das Zusammenleben von Menschen mit verschiedener Herkunft, Kultur und Religion in Wien dar. „Nach der Grenze“ erzählt die Geschichten und die Erfahrungen dieser Menschen und ist zwischen 1. und 8. Dezember im WUK zu sehen. WUK Radio berichtet von der Premiere. Die Musik zur Sendung ist den neuen CDs von Benjamin Biolay („Trash Eye“ / EMI) und Gianmaria Testa („Lampo“ Le Chant Du Monde/Harmonia Mundi) erschienen.

Sendungsgestaltung: Jürgen Plank

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
WUK-Radio Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
03. Dezember 2007
Veröffentlicht am:
06. Dezember 2007
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Andrea Hiller, Ines Fohler; Sarita Jenamani, Jürgen Plank, Margit Wolfsberger, Sabine Sonnenschein
Zum Userprofil
avatar
Margit Wolfsberger
m.wolfsberger (at) gmx.at
http://www.wuk.at/radio