Frauenzimmer – Chancengleichheit: 20 Jahre Gender-Mainstreaming

Sendereihe
Radiofabrik – Frauenzimmer
  • if chancengleichheit
    29:25
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Gewalt gegen Frauen. Die alltägliche Menschenrechtsverletzung.
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Garten
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauenkörper
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Weiblich & selbstständig
audio
HiPi – Die Facebook-Gruppe Historischer Pinzgau. Interview Rudi Leo und Doris Junger mit Sabaha Sinanovic. 12.10.2019
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauen und Literatur
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Ab ins Netz
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Formen der Partnerschaft
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Kleidung. Zwischen Zwang und Befreiung

Mittwoch, 14. Oktober 2020 ab 17:30 Uhr (WH am Samstag, 17.10. ab 8:00 Uhr):

Birgit Buchinger zu Gast

Kein Land der Welt wird in der Lage sein bis 2030 eine Gleichberechtigung der Geschlechter zu erreichen – Das geht aus dem Gender-Index hervor, der seit 2014 jährlich vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen veröffentlicht wird. In den letzten zwei Jahrzehnten wurde in der österreichischen Frauenpolitik zwar einiges erreicht – doch von einer Gleichberechtigung seien wir weit entfernt, so die Landesrätin für Frauen- und Chancengleichheit Andrea Klambauer im Vorwort des Magazins if:chancengleichheit kompakt. Insbesondere die vergangenen Krisenmonate hätten die Ungerechtigkeiten beim Thema Care-Arbeit verdeutlicht.

Der aktuelle Titel des Magazins lautet: 20 Jahre gender-mainstreaming. Auf dem langen weg zur gleichstellung. Im Rahmen der Frauenzimmerschiene geht die passende Radiosendung dazu on Air und legt, passend zum Titel, eine Pause auf dem Weg zur Geschlechtergerechtigkeit ein. Wir ziehen eine Zwischenbilanz. Die Sozialforscherin Birgit Buchinger erzählt im Interview warum es gerade jetzt gesellschaftlichen Druck braucht um die Interessen der Frauen stärker wahrzunehmen. Sie weist auf bestehende Schieflagen, aber auch auf Chancen hin, die jetzt genutzt werden müssen.

Moderation: Timna Pachner.

Das Printmagazin if:chancengleichheit kompakt erscheint vierteljährlich und wird herausgegeben von der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg.

 

Zur Sendeschiene Frauenzimmer

Bilder

If_Gender-Mainstreaming
689 x 686px

Schreibe einen Kommentar