Zwentendorf-Abstimmung vor 40 Jahren

Podcast
Leuchtturm
  • Zwentendorfabstimmung vor 40 Jahren
    59:24
audio
59:25 Min.
lt65-Chernobyl
audio
1 Std. 03:06 Min.
lt64-Saharastaub-Radioakivität-Atombombensperrvertrag
audio
59:24 Min.
lt63-ukraine
audio
59:25 Min.
lt59-lt20170811
audio
59:57 Min.
lt58-orientierung
audio
59:20 Min.
lt55-wh1708
audio
59:20 Min.
lt54-27 Weltbilder
audio
59:14 Min.
lt53-28 Klimakrise
audio
59:28 Min.
lt52-34 Die Zeit
audio
59:25 Min.
lt51-Sonne Spiegel Energie
  • Aus aktuellem Anlass, dem 40. Jahrestag der Volksabstimmung über das Atomkraftwerk Zwentendorf  widmen wir uns diesem Thema. Wir werden zwar auch, wie gewohnt in unserer Sendung, einige technische, physikalische und geschichtliche Hintergründe hören, aber auch viele Stimmen des Widerstandes gegen die Gefahren, die mit der Atomtechnologie verbunden sind.
  • Dazu gibt es Vorträge und Statements, die ich anlässlich der Vergabe des Nuclear-Free-Future-Award eingeholt habe. PreisträgerInnen aus Australien, Kasachstan, England, Frankreich und Österreich wurden in ergreifenden Laudatios gelobt und habe ihre Erfahrungen dort wiedergegeben.
  • Eine der vielen Aussagen daraus:  „Das Atomzeitalter wurde durch Menschen begonnen, es kann nur durch Menschen beendet werden.“
  • Begleitet werden die Beiträge durch Musik von Konstantin Wecker, der in seinen Lieder und Aussagen immer wieder den Wahnsinn der Atomkraft anprangert und der auch zu dieser Veranstaltung viel mit seinen Liedern beigetragen hat.

Schreibe einen Kommentar