• Mit_sich_und_dem_Umfeld_in_Frieden_vor_dem_Sterben_01112018
    61:00
  • OGG, 407.09 kbps
  • 177.62 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

10 Jahre Kontaktabbruch sind die Folge eines Vorfalles zwischen Mutter und Tochter. Nach den 10 Jahren wissen beide nicht mehr, was der Grund war, dennoch blieb jede für sich 10 Jahre lang auf ihrem Standpunkt. Keine von beiden wollte den ersten Schritt tun. Und dann passiert das Unbegreifliche. Die Mutter liegt im Sterben. Beide haben das große Bedürfnis, sich wieder zu sehen. Denn vielleicht gibt es bald keine Möglichkeit mehr. Keine Zeit mehr, sich auszusprechen. Keine Zeit mehr, sich voneinander zu verabschieden. Zu verabschieden in Frieden. Und beide fragen sich, wie konnten sie nur 10 Jahre ihres gemeinsamen Lebens verstreichen lassen. 10 Jahre!

Das ist eine Geschichte aus dem Leben. Eine Geschichte zwischen Mutter und Tochter, die öfter vorkommt, als es die eigene Vorstellung zulässt.

Meine Sendung steht  – anlässlich des Gedenkens an Verstorbene, zu Allerheiligen und Allerseelen – im Zeichen des in Frieden gehen könnens. Ein mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben.

Zu Gast: Karlheinz Gürtl

Ich spreche mit Karlheinz Gürtl über seine langjährige Erfahrung im Palliativbereich, über die Folgen von ungelösten Konflikten für die Sterbenden und die Angehörigen und darüber, wie diese Konflikte vermieden oder gelöst werden könnten, damit es ein Sterben in Frieden ist.

Karlheinz Gürtl ist Sozalarbeiter und eingetragener Mediator.

www.gemeinsame-wege.at

Fremdmaterial in Mit_sich_und_dem_Umfeld_in_Frieden_vor_dem_Sterben_01112018
Somewhere Over The Rainbow by Ray Charles ©
True Romance by Hans Zimmer ©
FOREVER YOUNG by Bob Marley ©
Getting Lost by Yo La Tengo ©