OnDemand Player öffnen

Archiv

 
 

In Sendereihe suchen

 
 
Beiträge
1 bis 1 von 1
Welche Familie? Welche Menschenrechte? Die Entstehung und...
AUDIO
Mehr Infos zu dieser Sendereihe Angriffe auf die Demokratie 20. Februar 2020 — Kristina Stoeckl Der Weltfamilienkongress ist ein Netzwerk konservativer, vorwiegend christlicher Vereine und Individuen, die...
Tags: , , , , , , ,
Gesellschaft
55:13 Min.



Vortragsreihe

Angriffe auf die Demokratie
Antifeminismus in Rechtsextremismus und religiösem Fundamentalismus

Antifeministische Gruppierungen und Publikationen sind kein neues Phänomen. Gerade im Kontext tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandels und wirtschaftlicher Krisen erstarken antifeministische Strömungen immer wieder. Sowohl die vorletzte Jahrhundertwende als auch die Zwischenkriegszeit waren Hochzeiten antifeministischer (und antisemitischer) Strömungen und Schriften. Paradigmatisch dafür steht das viel rezipierte Werk Geschlecht und Charakter von Otto Weininger.

Zur selben Zeit schrieb die deutsche Frauenrechtlerin Hedwig Dohm das Buch Antifeministen. Ein Buch der Verteidigung.

Heute dient die sogenannte Gender-Ideologie den Akteur*innen, die vor allem aus den rechtsextremen, christlich-funda-mentalistischen und rechtskonservativen Parteien und Bewegungen kommen, als einigendes Code-Wort...

Station:
Mehr Infos zu dieser Station FREIRAD
Website:
www.uibk.ac.at/leopoldine/gender-stud...