• Hans Peter Dürr - Eine Stimme der Zivilgesellschaft
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Hans-Peter Dürr war Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik, widmete sich aber zunehmend gesellschaftspolitischen Themen und gründete 1987die Initiative „Global Challenges Network“, ein Netzwerk aus Projekten und Gruppen, die konstruktiv „an der Bewältigung der Probleme arbeiten, die uns und nsere natürliche Umwelt bedrohen“. Er wurde ua mit dem Alternativen Nobelpreis – dem Right Livelihood Award – ausgezeichnet. Im Interview mit Georg Wimmer spricht Hans Peter Dürr darüber, welche Rolle die Zivilgesellschaft bei einer Wende in der Energie- und Umweltpolitik spielen könnte.

Produziert am:
11. Januar 2008
Veröffentlicht am:
11. Januar 2008
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Alex Naringbauer, Anita Hammer, Astrid Hickmann, Carla Stenitzer, Georg Karl, Georg Wimmer (Leitung), Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at