• Let's talk about Science: Alpha Risks
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

ALPHA-RISKS – GESUNDHEITSRISIKEN DURCH STRAHLEN

Diese Sendung beschäftigt sich mit dem Thema Radioaktivität und stellt ein EU-weites Forschungsprojekt über die Risiken von Alpha-Strahlung vor. Im Vordergrund steht dabei die Vermittlung von Radioaktivität als ein Phänomen, das einerseits sehr gefährlich sein kann, andererseits aber auch in harmlosen Mengen in der Natur vorkommt.

Radioaktivität hat eine dunkle Geschichte. Die Atombombe von Hiroshima und der Supergau in Tschernobyl sind heute noch längst nicht vergessen. Die Langzeitfolgen der dabei freigesetzten radioaktiven Strahlung wirken heute noch nach. Dass Radioaktivität auch ein ganz natürliches Phänomen ist, wird dabei allzu leicht übersehen.
Es gibt drei verschiedene Arten der Strahlung, Alpha-, Beta- und Gammastrahlung. Man dachte früher, Alpha-Strahlung sei nicht so gefährlich wie Beta und Gammastrahlung. Das ist nicht ganz richtig, wie wir in dieser Sendung erfahren. Auch vor Alphastrahlung muss man sich schützen, vor allem, wenn man einer Berufsgruppe angehört, die erhöhten Dosen davon ausgesetzt ist. Ein auditiver Besuch im Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen macht hörbar, wie ein Strahlungsmessgerät funktioniert. Zum Thema Strahlenschutz haben wir den Präsidenten des österreichischen Strahlenschutzverbandes interviewt. Er weiß vor allem über gefährdete Berufsgruppen Bescheid und wie sie sich vor zu hohen Strahlungsdosen schützen können oder sollten.
Wissenschaftler in ganz Europa untersuchen, wie hoch das Gesundheitsrisiko durch dauernde geringe Alphastrahlung wirklich ist. Das Projekt trägt den Namen Alpha-Risks. Auch Werner Hofmann und seine Kollegin Renate Winkler-Heil von der Universität Salzburg arbeiten an diesem EU- Projekt mit. Die beiden waren bei uns zu Gast und haben erzählt, was sie in diesem Projekt machen. Alpha Risks (http://www.alpha-risk.org ).

Unter Mitwirkung von:
Dr. Renate Winkler-Heil
Ao.Univ.-Prof.Dr. Werner Hofmann
Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Josef Maringer
Ing. Michael Kreuzinger

Gestaltung: Michael Gams, Radiofabrik
Konzept: Radiofabrik, Universität Salzburg, Fachbereich Kommunikationswissenschaft (Prof.in Dr.in Ingrid Paus-Hasebrink, Mag.a Christina Ortner)
Sprache: Deutsch
Hinweis: Diese Sendung wurde mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union produziert (6. Rahmenprogramm, Science and Society). Die Europäische Union ist für die Inhalte der Sendung nicht verantwortlich.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
19. Dezember 2007
Veröffentlicht am:
19. Dezember 2007
Thema:
Gesellschaft Gesundheit
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Alex Naringbauer, Anita Hammer, Astrid Hickmann, Carla Stenitzer, Georg Karl, Georg Wimmer (Leitung), Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at