• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Atypische und prekäre Beschäftigungsverhältnisse von Journalist_innen
    22:26
  • MP3, 128 kbps
  • 20.55 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anmod:
Der ORF greift gern auf hauseigene Expert_innen zurück, wenn es darum geht, Analysen zu politischen oder okönomischen Verhältnissen zu verfassen. Auch in der Radio Stimme Redaktion gibt es viele Expert_innen. Zum Beispiel ist Julia Hofbauer nicht nur Radio Stimme Redakteurin, sondern auch Expertin für atypische Beschäftigungsverhältnisse. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit setzt sich die Kommunikationswissenschafterin Julia Hofbauer mit atypischen und prekären Arbeitsverhältnissen im Journalismus auseinander. Petra Permesser hat Julia Hofbauer zum Interview getroffen.

Abmod:
Da war ein Interview mit der Kommunikationswissenschafterin Julia Hofbauer über ihre Diplomarbeit zu atypischen Beschäftigungsverhältnissen im Journalismus. Die Fragen stellte Petra Permesser.
Das Lied, das ihr gehört habt, heißt „9 to 5“ und stammt von „Still Time“.

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
01. Mai 2012
Veröffentlicht am:
24. September 2012
Ausgestrahlt am:
19. Januar 2013, 16:53
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien