• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Pimp My Integration
    57:16
  • MP3, 128 kbps
  • 52.44 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Projektreihe postmigrantischer Positionen in der Garage X

Mit der Premiere von ‚Verrücktes Blut‘ wird dieser Tage in der Garage X am Wiener Petersplatz die Projektreihe ‚Pimp My Integration‘ fortgesetzt. Bereits seit vergangenem Oktober werden in Kopoperation mit daskunst aktuelle gesellschaftliche Wirklichkeiten, insbesondere migrantische und postmigrantische Erfahrungen untersucht. Bis Mitte Februar stehen neben zahlreichen Theateraufführungen musikalische Live Acts, Stand Up Comedies sowie Filmvorführungen und Diskussionsrunden im Zeichen dieser Auseinandersetzung.

Live im Studio zu Gast sind Carolin Vikoler (daskunst) und Harald Posch (Garage X), Julya Rabinowich (Autorin, Malerin) wird telefonisch zugeschaltet.

Website daskunst
Website Garage X
Website Julya Rabinowich

Beteiligte:
Herbert Gnauer (Gestalter/in)
Carolin Vikoler (Interviewgast)
Harald Posch (Interviewgast)
Julya Rabinowich (Interviewgast)