• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Der Kopf des Monsters ist ab, der Körper lebt noch. Im Gespräch mit der ägyptischen Filmemacherin Amal Ramsis
    48:51
  • MP3, 128 kbps
  • 44.73 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Mit ihren Filmen widersetzte sich die ägyptische Filmemacherin Amal Ramsis den Verboten der Regierung Mubaraks und stellte, abseits vom ägyptischen Mainstream-Kino, das tatsächliche Leben der ÄgypterInnen mit dessen Herausforderungen, Problemen und Träumen dar. Anlässlich der Filmpremiere ihres Dokumentarfilms “Forbidden”, der kurz vor dem Regierungssturz zu
Ende gedreht wurde und die Situation in Ägypten direkt vor der Revolution zeigt, befand sich Amal Ramsis Anfang Oktober 2011 für einige Tage in Wien und gab Verena Bauer von Women on Air ein Interview.

Amal Ramsis spricht über ihre Arbeit als Filmemacherin, die Arbeitsrechte der ägyptischen Frauen, den Sturz von Hosni Mubarak und die Gefährdung der Revolution in Ägypten durch das Militär.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer