Rassismus – das konsequente Nationalgefühl, Teil 1 | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Rassismus – das konsequente Nationalgefühl, Teil 1
    55:25
  • MP3, 96 kbps
  • 38.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Was ist eigentlich Rassismus und warum tun sich viele so schwer mit der Definition desselben?
Völkerrechtliche Definitionen von Rassismus, deren (zweifelhafter) wissenschaftlicher Wert, und deren Anwendungsgebiete – in der offiziellen Ausländerpolitik haben sie jedenfalls keine Gültigkeit.
Der klassische Rassismus beruft sich auf die Natur, um Sklaverei und Kolonialismus zu rechtfertigen. Aber der frühere wie der moderne haben eines gemeinsam: Sie formulieren einen oder mehrere sehr unverschämte Ansprüche an einen bestimmten Menschenschlag, und sprechen dem entweder zu oder ab, diesen Ansprüchen genügen zu können oder zu wollen.
„Natur“ steht bei Rassisten immer für eine Notwendigkeit, an der nicht zu rütteln ist.

Die Zitate, anhand derer der Vortrag aufgebaut ist, finden sich hier:
http://alanier.at/Rassismus.html