• wörld-weit-lamento
    61:52
  • MP3, 64 kbps
  • 28.32 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

lamentiererei befreit meist. dieses mal machen wir uns gedanken darüber, warum uns eigentlich wichtiger ist, daß wir in der früh milch zum kaffee haben, als was in der welt passiert. im ungarischen öffentlichen leben geht es weiterhin rund, die undemokratischsten sprechen von angriffen auf die demokratie, clemens bekommt von seinen studenten schlechte noten, weil er sich erfrecht, über politische tatsachen zu sprechen und es wurde eine maschinenpistolensalve auf die budapester polizeihauptkommandantur abgegeben, woraufhin wieder die undemokratischen meinen, das sei sicher ein schachzug der regierung um die nicht vorhandene demokratie noch weiter einzuschränken blablabla. diese sendung ist nur was für menschen mit starken nerven, die etwas suderei ertragen!
mit ágnes paul, orsolya turai, clemens prinz

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
16. Februar 2007
Veröffentlicht am:
16. Februar 2007
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Ágnes Paul, Balázs Jóri, Clemens Prinz, Orsolya Turai
Zum Userprofil
avatar
Clemens Prinz
nudli123 (at) freemail.hu
7531 Kemeten