• 40_fricker_2013_01_08
    05:09
  • MP3, 128 kbps
  • 4.73 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ursula Fricker, geboren 1965 in Schaffhausen, lebt als freie Autorin in der Nähe von Berlin. Ihr vielbeachtetes Debüt „Fliehende Wasser“ wurde 2004 mit dem Einzelwerkpreis der Schweizerischen Schillerstiftung und mit dem Werkjahr der Stadt Zürich ausgezeichnet; 2009 erschien ihr zweiter Roman „Das letzte Bild“. Verschiedene Anthologiebeiträge und Reportagen. Für die Arbeit an „Außer sich“ erhielt sie einen Förderbeitrag von Kanton und Stadt Schaffhausen sowie der UBS Kulturstiftung.

Urs Heinz Aerni im Gespräch mit Ursula Fricker.