• Beitrag_Mir_isst_es_recht
    10:25
  • MP3, 192 kbps
  • 14.31 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die internationale Menschenrechtsorganisation FIAN hat sich den Kampf für das Recht sich zu ernähren auf die Fahnen geschrieben. Die österreichische FIAN-Sektion führt heuer zum dritten Mal die Aktion „Mir isst es Recht!“ durch. Startschuss war der 16.Oktober, der internationale Welternährungstag. Aktionsende wird der 10. Dezember, der internationale Tag der Menschenrechte, sein. Bis dahin kann mensch in ausgewählten Lokalen (unter anderem auch in Linz) durch den Konsum spezieller Gerichte FIAN und deren Engagement im Bereich der Hungerbekämpfung unterstützen. Das FROzine hat diese Initiative zum Anlass genommen, ein Telefoninterview mit Christian Hofmann von FIAN Österreich zu führen. Stefan Rois stellte Fragen zu „Mir isst es Recht!“, aber auch über die Arbeit von FIAN im Allgemeinen.

http://www.fian.at/

http://www.fian.at/home/aktionen/restaurantaktion-mir-isst-es-recht/

http://www.facebook.com/events/467877389910239/

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
13. November 2012
Veröffentlicht am:
14. November 2012
Thema:
Politik Entwicklungszusammenarbeit
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Stefan Rois