• Europa von unten - November 2002
    55:39
  • MP3, 48 kbps
  • 19.11 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Österreich:
Am 24. November wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt. Die
Initiative „Wahlpartie“ erinnert mit einem starken Forderungskatalog daran,
daß Politik auch Inhalte braucht. Ljubomir Bratic stellt die Plattform vor,
die sich als zukunftsorientiertes Demokratieprojekt über den Wahltag hinaus
versteht. ——

Italien:
Die Konfrontation zwischen der Regierung Berlusconis und ihren gegenern
polarisiert sich zusehends. Roland Erne von der Europäischen Universität in
Florenz gibt seine Eindrücke der Ereignisse rund um den Generalstreik vonm
18. Oktober wieder. —–

Frankreich:
In Frankreich versuchen Juristen den „perversen Auswirkungen“ der
Globalisierung juristisch bei zu kommen. William Bourdan, Anwalt und
Mitarbeiter der Liga für Menschenrechte hat nun einern ersten Prozeß gegen
ein französisches Holzhandelsunternehmen mit Aktivitäten in Kamerun
angestrengt. —–

Großbritannien:
Die ersten 15 „Access Radios“ sind in Großbritannien auf Sendung. Damit sind
auch dort die nichtkommerziellen Radios gesetzlich verankert. Martin Blisset
vom „Afro Carribean Resource Centre – Birmingham“ erzählt, wie es dazu kam
und welche Hoffnungen die verschiedenen Sprachminderheiten in diese Projekte
setzen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
27. Oktober 2002
Veröffentlicht am:
27. Oktober 2002
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Europäisches Bürgerforum
Zum Userprofil
avatar
radio Agora 105,5
music (at) agora.at
9020 klagenfurt