• Die aktuelle Medienlandschaft in Russland
    23:14
  • MP3, 128 kbps
  • 21.27 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Kampf um Menschenrechte und Demokratie an vielen Fronten

Durch die Ermordung der Journalistin Anna Politkowskaja ist die
problematische Situation der Medienfreiheit in Russland ins allgemeine
Bewusstsein gedrungen.

Frau Nadhezda Azhgikhina, ein führendes Mitglied der russischen
Association of Women Journalists, die von Women on Air im Juni
dieses Jahres bei der WIDE-(Women in Development-)Jahreskonferenz in Warschau interviewt wurde, beschreibt die vielfältigen Barrieren für die Entwicklung einer offenen Medienlandschaft in ihrer Heimat.

Auf regionaler und lokaler Ebene, speziell beim Radio, scheint die Berichterstattung teilweise freier zu sein. In allen Bereichen der russischen Medienlandschaft spielt das Engagement von Journalistinnen eine herausrragende Rolle.

Eine Sendung von Waltraud Zirngast

Produziert am:
17. Oktober 2006
Veröffentlicht am:
18. Oktober 2006
Thema:
Medien
Sprachen:
,
Tags:
, , , ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at