• Planetarium_ArabischerFrühling
    59:54
  • MP3, 320 kbps
  • 137.13 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die sechste Ausgabe von planetarium- der Informationssendung mit aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft widmet sich folgenden Themen:

Christoph Srubar hat für uns bei der dritten Sommerakademie des Institutes für die Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE) ein Interview zum Thema Arabischer Frühling und zu den aktuellen Entwicklungen im nahen Osten und in Nordafrika mit Workshopleiter Adel El-Sayed, Lektor am Institut für Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck geführt. Im zweiten Teil der Sendung  wechseln wir den Schauplatz – von der politischen Situation im nahen Osten und Nordafrika lenken wir den Blick auf das „Image der Bäuerin“ hierzulande. Filmregisseurin Getraud Schwarz spricht über das Image der Bäuerin.

Arabischer Frühling – Interview mit Adel El-Sayed

In der Tabakfabrik Linz hat das Instituts für die Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE) (an der JKU) Anfang des Monats (vom 7. bis 9. Juni) seine dritte Sommerakademie veranstaltet. In Rahmen des diesjährigen Themas: „Kritik, Einmischung, Protest – Politisches Handeln in der heutigen Zeit“ fand dort auch ein Workshop zum Thema „Arabischer Frühling“ statt. Im Anschluss daran bot sich Gelegenheit, mit dem Workshopleiter Adel El-Sayed, Lektor am Institut für Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck, ein Interview zu führen.

Da die unter dem Titel „Arabischer Frühling“ zusammengefassten Themenbereiche erwartungsgemäß sehr weitläufig und fecettenreich sind, schien es von Vornherein abwegig, sämtliche Schauplätze und Aspekte im Rahmen eines 30-minütigen Interviews unterbringen zu wollen. Vielmehr erschien es wünschenswert, auch etwas Raum zu haben, um – dem Gesprächsverlauf entsprechend – auf die eine oder andere Thematik etwas näher eingehen zu können: In diesem Sinne hören Sie ein Interview über den „Arabischen Frühling“ im Allgemeinen, über die Rolle der Muslimbruderschaft in Ägypten und über Shlomo Avineri, Professor für Politikwissenschaften an der Hebräischen Universität in Jerusalem.

Image Bäuerin – Regisseurin Gertraud Schwarz im Gespräch

Bei der Filmvorführung Weiberleut mit anschließendem Publikumsgespräch im Linzer Moviemento Kino, hat sich die Regisseurin des Filmes ´Weiberleut – Ein Film über Bäuerinnen ohne Mann‚ am 4.Juni 2012  zur Verfügung gestellt. Gertraud Schwarz zeigt in ihrem Film den Arbeitsalltag von sechs Bäuerinnen. Gezeigt werden Bilder, so wie das Leben am Bauernhof so ist. Ungeschminkt, aber deshalb nicht weniger schön. Im Interview spricht Getraud Schwarz über das Image der Bäuerin in unserer Gesellschaft, über medial verzerrte Darstellungen und über verborgenen feministische Verhaltensweisen.

Musik: CC
Demain je change de vie
En attendant Mado- Le swing du dieu grec