• HUNGER_MACHT_PROFITE_LoveMEATender_10_04_2012
    29:31
  • MP3, 192 kbps
  • 40.55 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

HUNGER.MACHT.PROFITE.5

Die 5. Filmtage zum Recht auf Nahrung begannen am 10. April in Vorarlberg mit einer
Premiere. „LoveMEATender“, ein Film von Manu Coeman und Yvan Beck wurde am Spielboden in
Dornbirn vor vollem Haus gezeigt.
Im Anschluss gab es ein Filmgespräch, das von Karin Okonkwo-Klampfer von der
Österreichischen Berbauern und Bergbäuerinnen Vereinigung-Via Campesina Austria moderiert
wurde. Chris Moser vom Verein gegen Tierfabriken und Michael Kerschbaumer, Bio-Bergbauer
und Direktvermarkter vom Forum der kritischen TierhalterInnen standen dem Publikum für
Fragen zur Verfügung.
Und es war ein sehr engagiertes Publikum, was sich in den interessanten Wortmeldungen
spiegelte.

HUNGER.MACHT.PROFITE.5
die filmtage zum Recht auf Nahrung finden noch bis zum 29 April statt.
Stationen sind Ebensee, Linz, Freistadt, Graz und Wien.

Das Projekt HUNGER.MACHT.PROFITE.5 wird getragen von
FIAN, normale.at, AgrarAttac, ÖBV-Via Campesina Austria.

Über diese Organisationen können die Filme der 5. Filmtage zum Recht auf Nahrung für
kostenlose, private Vorführungen ausgeliehen werden.

www.hungermachtprofite.at

Produziert am:
17. April 2012
Veröffentlicht am:
17. April 2012
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
KaMü
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn