• 20120416_Stallgeflüster
    60:08
  • MP3, 320 kbps
  • 137.66 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die traditionelle Hofübergabe stößt dann an ihre Grenzen, wenn es für den Hof keine Erben gibt oder vorhandene Erben den Hof nicht übernehmen möchten oder können. Ist diese der Fall, ist die externe Hofübergabe eine Möglichkeit einen landwirtschaftlichen Betrieb trotzdem weiterzuführen.

Stallgeflüster widmet sich in der 13 Ausgabe dem Thema der externen Hofübergabe, dass in letzter Zeit mehr und mehr in den öffentlichen Diskurs tritt. Anna Winklehner hat dazu die Agrarwissenschafterin DI Andrea Heistinger interviewt. Sie hat erst kürzlich die Studie „Ich habe mir meine Erben selber gesucht – zur Hofübergabe außerhalb der Familie“ veröffentlicht.

Birgit Gallist und Maria Pfeiffer waren auf der Suche nach InterviewpartnerInnen wo eine erfolgreiche Hofübernahme stattgefunden hat. Sie waren am EbnerHOF in Arnreit im Oberen Mühl4tel zu Besuch – dieser Betrieb wurde vor 6 Jahren von Hans Gahleitner auf eine mittlerweile 6köpfige Familie übergeben –Maria Grünbacher & Josef Stockinger erzählen über ihre Sicht der Dinge der externen Hofübergabe.

Links:

Höfe Gründen und Bewahren
Der Kontakt bezüglich der Studie von Frau DI Andrea Heistinger ist andrea@heistinger.at