Alter(n) und Pflege gemeinsam NEU denken

Podcast
Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen
  • 2022-09-02_Anna Kainradl
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Pflegestützpunkt Special: Ein Zeitpolster für Graz!
audio
59:59 Min.
GePFLEGT und geCAREt. Unterschiedliche Perspektiven auf Pflegearbeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Zukunfts-Denkwerkstatt #2: Über gesunde Führung in der Pflege
audio
1 Std. 00 Sek.
Über das Weglassen notwendiger Pflegetätigkeiten in österreichischen Spitälern: Misscare-Austria Studie
audio
1 Std. 00 Sek.
Warnstreik am Uniklinikum Linz und erfolgreicher Streik in Nordrhein-Westfalen
audio
1 Std. 00 Sek.
Was Gesundheitssprecher*innen (fast) aller Parteien sowie Pflegekräfte von der Pflegereform halten
audio
1 Std. 00 Sek.
Gesundheit & Pflege für Stadtviertel und Gemeinden!
audio
28:18 Min.
Nochtschicht#13: Winnie: „Ihr müsst Euch für uns einsetzen, wie wir uns für Patient:innen einsetzen“
audio
28:57 Min.
Nochtschicht#12: Martin Hochegger über Geschlechtergerechtigkeit

Wer sind die jungen Alten und die alten Alten?
Über Altersbilder, Werte und gesellschaftliche Debatten.
Was macht die mediale Darstellung von Risikogruppen mit den Menschen?
Und wie wirkt sich das wiederum auf die intergenerationalen Pflegeteams aus?

Anna-Christina Kainradl vom Zentrum für Interdisziplinäre Alterns- und Care-Forschung der Uni Graz wählte für ihre Präsentation einen kulturwissenschaftlichen Zugang: Spots aus der Pandemie-Zeit.

Ihren Vortrag hielt Kainradl im Rahmen der langen Nacht der Pflege am 9. Mai 2022 am Steiermarkhof Graz. Veranstaltet wurde die lange Nacht der Pflege vom österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband, Landesverband Steiermark.

Musik: Soundtrack „O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee“

Sendungsgestaltung: Karin Schuster

Relevante links:
Zentrum für Interdisziplinäre Alterns- und Care-Forschung, Uni Graz
Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, Landesverband Steiermark

Schreibe einen Kommentar