Kein Buchtipp – Literaten am Ball

Sendereihe
Buchtipps von und mit Urs Heinz Aerni
  • kein_buchtipp_literatenfussball
    12:31
audio
Buchtipp 78: Monika Lustig - Schaffen als Verlegerin
audio
Buchtipp 77: Li Mollet – und jemand winkt
audio
Buchtipp 76: Claudia Puhlfürst – Keiner kennt die Wahrheit. Mysteriöse ungelöste Fälle
audio
Buchtipp 75: Alexander Günsberg – Tanz der Vexiere
audio
Buchtipp 74: Rebecca Heinrich - Aus gegebenem Anlass
audio
Buchtipp 71: Sybille Ciarloni - Bernstein und Valencia
audio
Buchtipp 72: Sabina Altermatt und Christof Gassers
audio
Buchtipp 73: Martin Liechti - Aphorismen + Notate
audio
Buchtipp 70: Meret Gut - Einen Knochen tauschen wir
audio
Buchtipp 69: Jürgen und Thomas Roth - Kritik der Vögel. Klare Urteile über Kleiber, Adler, Spatz und Specht

ein Rückblick auf das Länderspiel österreichischer gegen schweizer Literaten, das am 25. September 2010 in Innsbruck stattfand. Urs Heinz Aerni im Gespräch mit teilnehmenden Fußballern bzw. Literaten.

Österreich besiegt Schweiz 3:2

Verdient siegten die heimischen Sprachkünstler bei einem Länderspiel gegen die Schweiz am Innsbrucker Tivoli.

Innsbruck – Vor dem Anpfiff des Wacker-Heimspiels gegen Wr. Neustadt zeigten die österreichischen Literaten ihre Fußballkünste gegen die Schweiz am Nebenplatz. Die von Ex-FIFA-Schiedsrichter Konrad Plautz geleitete Partie konnten die österreichischen Literaten trotz des 1:2-Halbzeitrückstandes noch mit 3:2 gewinnen. Das Spiel wurde begleitet von Lesungen, das Tiroler Literaturmagazin Cognac&Biskotten präsentierte zudem Ausgabe Nr.31 „Fans“. (red.)

Schreibe einen Kommentar