„Gericht, Gedicht und Bösewicht“ – mit Armin Thurnher

Podcast
Sunrise Orange
  • ORANGE 94.0 Logging 2022-04-06 08:00
    59:59
audio
1 Std. 00 Sek.
Was Journalismus in Krisenzeiten leisten muss - mit Susanne Schnabl
audio
1 Std. 00 Sek.
Medienethik im politmedialen Komplex - mit Luis Paulitsch
audio
59:58 Min.
Das Vermächtnis des Bezirksvorstehers - mit Gerhard Zatlokal
audio
1 Std. 00 Sek.
"Rollentausch" - mit Helmut Brandstätter
audio
56:59 Min.
Inside WKStA Teil 2 - mit Ilse-Maria Vrabl-Sanda
audio
59:59 Min.
"Reden wir über Schmid" - mit Ben Weiser
audio
1 Std. 00 Sek.
Teil 2: Journalismus in der Zwickmühle? - mit Fritz Hausjell
audio
59:59 Min.
"Die Putin-Frage" - mit Robert Misik
audio
1 Std. 00 Sek.
Heide Schmidt - Die Verantwortung der Medien
audio
1 Std. 00 Sek.
"ORF Neu Denken" - mit Medienberater Peter Plaikner

Bereits 649 Tage lang fordert Falter-Herausgeber und Chefredakteur Armin Thurnher den ersten Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka täglich auf, zurückzutreten. Warum? Warum bleibt Thurnher so hartnäckig? Und wie lässt sich das mit seinem Job als Journalist vereinbaren?

Schreibe einen Kommentar