Reichweiten- und Potenzialanalyse Freier Radios & TV-Sender

Sendereihe
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • Otto-ueber-Reichweiten-und-Potenzial-Analyse_30-43
    30:43
audio
„unaufdringlich, aber eindringlich“
audio
I Radiatori
audio
Nnella - Dear Beloved Asshole
audio
Winterliche Klangentspannung
audio
Mitverantwortung der Medien für Migrationsklima
audio
Integrationsarbeit in OOE
audio
Musik aller Epochen die uns interessant erscheint
audio
Brückenbauerin Sundus
audio
Poetry-Slam Freistadt
audio
Schaffen und Einfluss von Brigitte Schwaiger

Wer hört die Freien Radios in Oberösterreich? Beeindruckend viele Menschen – das sagt die Studie:
Der dritte Mediensektor in Oberösterreich. Eine Reichweiten- und Potenzialanalyse Freier Radios & TV-Sender.

Mitautor Otto Tremetzberger stellt die Studie vor, besonders natürlich die Teile, die Freistadt und unser Sendegebiet betreffen.
Die Studie befragt die Versorgungsgebiete von Radio FRO 105.0, Freies Radio Salzkammergut, Freies Radio Freistadt, Freies Radio B 138 und dorf tv; sie wurde vom Freien Rundfunk Oberösterreich GmbH herausgegeben.

Die Autor/innen sind Univ.-Prof. i.R. Dr. Ingo Mörth und Michaela Gusenbauer, BSc. (beide Institut für Kulturwirtschaft und Kulturforschung der JKU Linz) unter Mitarbeit von: Mag. Alexander Vojvoda (Projektleitung Gesamtprojekt, Radio FRO) und Mag. Otto Tremetzberger (Geschäftsführung dorf tv, OÖ)

Schreibe einen Kommentar