Radio Nowhere 26.01.2022

Podcast
Radio Nowhere
  • Radio Nowhere 26.01.2022
    59:59
audio
1 Std. 00 Sek.
Radio Nowhere 25.05.2022
audio
59:59 Min.
Radio Nowhere 27.07.2022
audio
1 Std. 00 Sek.
Radio Nowhere 23.03.2022
audio
59:59 Min.
Radio Nowhere_2021-11-24
audio
59:59 Min.
Radio Nowhere 27.10.2021 Weckt die Toten!
audio
1 Std. 55 Sek.
Radio Nowhere 22.09.2021
audio
59:59 Min.
Soundtrack: von Drama-TV-Serie Tremé
audio
1 Std. 37 Sek.
Der Calypso oder Kaiso - wie Einheimische ihn nennen
audio
1 Std. 03:19 Min.
Neues und fast Neues

Der deutsche Schlager besang die unterschiedlichsten Themen und hatte eine ganz andere Sinnhaftigkeit als der von heute und darum ist ihm aber eine tiefere Bedeutung beizumessen. Die Länder befanden sich im Wiederaufbau und da hatte zum Beispiel – Wer soll das bezahlen – von Jupp Schmitz schon einen Biss von Ironie oder Sarkasmus.

Während im deutschsprachigen Raum der Schlager dominerte war in Amerika RnB, Boogie, Rock’N‘Roll oder die Rockabilly-Bewegung angesagt. Musiker wie Little Richard, Fats Domino oder Chuck Berry machten die schwarze Musik salonfähig und überführten sie damit in den musikalischen Mainstream.

Es gab aber abseits des Schlagers noch andere Musikrichtungen, die im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreich waren und gleichzeitig Frauen als die Grand Dames etablierten. Marlene Dietrich oder Edith Piaf sind daher nicht wegzudenken.

Produktion und Moderation: Anke Stanig

Artists: Title//

Billy Vaughn: Sail Along Silvery Moon//

Bobbejaan: Ich steh an der Bar und ich habe kein Geld//

Gus Backus: Sauerkrautpolka//

Chuck Berry: Johnny B. Good//

Fats Domino: Aint That A Shame//

Little Richard: Long Tall Sally//

Caterina Valente: Wo meine Sonne scheint//

Harry Belafonte: Island In The Sun//

Gus Backus: Brauner Bär und Weiße Taube//

Johnny Preston: Running Bear//

Marlene Dietrich : Sag mir wo die Blumen sind//

Edith Piaf: Non je ne regrette rien//

Elvis Presley: Money Honey, Crawfish, Nwe Orleans, Didja‘ Ever, Wooden Heart, Fever//

The Beatles: Can’t Buy Me Love//

The Rolling Stones: Route 66//

Conny Froboess und Peter Kraus: Teenager Melodie//

Ella Fitzgerald and Louis Armstrong: Dream A Little Dream Of Me//

Ben E. King: Stand By Me//

 

Schreibe einen Kommentar