Gespräch zum Jahreswechsel – Bernhard Riepl zu Gast bei Familie Makula

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • _cz-ö Jahresrückblick Bernhard Riepl mit Familie Makula_vom20220101_01-43-01
    103:01
audio
22:09 Min.
Schulradioworkshop: MS Windhaag auf Wienwoche
audio
30:00 Min.
Oma, Opa - wie war das damals?
audio
39:05 Min.
„Es ist ok, Regentage zu haben“
audio
59:59 Min.
Women Sing The Blues
audio
58:05 Min.
Reinhardt Böhm im Gespräch mit Berhard Riepl
audio
1 Std. 01:00 Min.
Freude!
audio
1 Std. 15:08 Min.
SINFONIA CHRISTKÖNIG
audio
1 Std. 59:39 Min.
a bissal a ernst(l) is ollewei drin
audio
59:53 Min.
Oxymoron - Monopoly
audio
59:57 Min.
Bluesbueroradio im Februar

Familie Makula aus dem Bezirk Rohrbach hat ihr Elternhaus in Tschechien, vormals Klein-Umlowitz, wieder gekauft und renoviert. Familie Makula ist 1946 ausgesiedelt worden und es verbindet sie dennoch nach wie vor viel mit der Heimat ihrer Familie.

In einem Gespräch mit Bernhard Riepl, der schon seit vielen Jahren seinen Lebensmittelpunkt in Tschechien hat, erzählen sie über ihr Leben als Pioniere der Biolandwirtschaft, über böhmisch-österreichisch-tschechische Identität und sie nehmen auch Stellung zu aktuellen Ereignissen. So finden zum Beispiel aktuell tschechisch-österreichische Protestkundgebungen an der österreichisch-tschechischen Grenze gegen die von Österreich geplante Impfpflicht statt. Erika und Hans Makula erzählen über ihre Beweggründe daran teilzunehmen und die Bedenken, die es auch auf tschechischer Seite gegenüber der Impfpflicht gibt.

Das Gespräch wurde in 2 Teilen am 31.12.2021 und am 1.1.2022 in Klein-Umlowitz aufgenommen.

Bereits 2019 hat Bernhard Riepl schon einmal ein Gespräch mit Erika und Hans Makula geführt. Dieses gibt es hier Nachzuhören: https://cba.fro.at/432110

 

Schreibe einen Kommentar