Zirkus Don Eduardo in Gmunden gestrandet

Podcast
Um’s Eck umigschaut
  • UMS ECK UMI GSCHAUT_2022-01-02
    59:41
audio
59:16 Min.
Wassertaxi und Schiffsführerschule
audio
59:14 Min.
Staffelübergabe am Waldcampus Traunkirchen
audio
58:28 Min.
Briefmarken und Ansichtskartensammlerverein Bad Goisern
audio
59:45 Min.
Der Fasching im Salzkammergut
audio
59:32 Min.
Kirchenkrippe in Altmünster
audio
59:49 Min.
Humor aus dem Salzkammergut - Martin Schmoller
audio
59:31 Min.
Im Gedenken an Hans Samhaber
audio
59:40 Min.
Virtueller Rundflug
audio
59:41 Min.
Das Oberösterreichische Forum Volkskultur

Wie es einer Zirkusfamilie geht, wenn die Zeichen der Zeit einfach dagegen sind und Aufführungen nicht durchgeführt werden dürfen, wenns rundum winterlich kalt ist und sich die notwendigsten Gas- und Essensvorräte zusehends dem Ende zu neigen.
Hilfe von öffentlicher Hand? NEIN! Steuer und Abgaben zahlen in Österreich, Wohnsitzadresse in Deutschland – das schließt jede Unterstützung laut beider staatlichen Behördenvertreter (!) einfach aus.
Menschen, die uns glückliche Stunden in der Manege bereiteten, sind jetzt dazu verdammt, selbst zu schauen, wie sie durchkommen. Die Zahlungspflicht läuft aber ungehemmt weiter, auch wenn es keine Einnahmen gibt!

Spenden dringend erbeten an: AT20 3293 7000 0004 5575
„Zirkus Don Eduardo“
Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt

Durch die Sendung führt: Werner Miklautsch
Die Sendung wurde kurzfristig produziert und am 2.1.2022 im Freien Radio Salzkammergut, und am 1. sowie 6.1.2022, im Museumsradio1476,  ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar