• Sprechen Sie Tschechisch?
    59:32
  • MP3, 320 kbps
  • 136.24 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Bemühungen auf institutioneller Ebene im schulischen Bereich.

——————————————————————————–

Sprechen Sie Tschechisch?

Noch vor 10 oder gar 20 Jahren wäre man mit dieser Frage bei unseren Landsleuten auf Unverständnis gestoßen.
Seit der EU-Osterweiterung gewinnt auch die tschechische Sprache bei uns immer mehr an Bedeutung. Besonders natürlich im oberösterreichischen Grenzgebiet, in dem tschechisch- österreichische Kontakte besonders häufig sind und durch verschiedene grenzüberschreitende Projekte, wie z.B. das vom Freien Radio Freistadt initiierte Vice Versa, gefördert werden.
Dieser Entwicklung muss natürlich ein Angebot an Spracherwerbskursen gegenüberstehen. Volkshochschulen oder Sprachschulen wie das Berlitz-Institut boten schon immer Tschechisch-Kurse an, doch verzeichnen sie in den letzten Jahren einen verstärkten Zulauf.

Interviews mit dem Leiter der Tourismusschulen Bad Leonfelden, Herrn Mag. Franz Huemer, und einigen SchülerInnen.
Interview mit Manuela Hölzl, Leiterin des Berlitz-Institutes Linz.
Ein Beitrag von Hannelore Leindecker

Schritte in Richtung Partnerschaft

Ein Beitrag von Simone Boria zu schulischen Maßnahmen in den Grenzregionen Mühlviertel und Südböhmen. Am 14. März war das 2. Treffen der kaufmännischen Partnerschulen aus Freistadt und Prachatice.

Interviews mit HAK Direktor Gert Brandstätter, Petra Sandanyova, Schulleiterin und Initiatorin aus Prachatice sowie Lehrern der HAK Freistadt nach dem Treffen.

Durch die Sendung führt Simone Boria