WOS SOGGA? „Pock’s au, nimm dei Lebn und an Stift in die Hond“

Podcast
WOS SOGGA – Freies Radio Pinzgau
  • Sendung_November2021
    52:48
audio
50:43 Min.
Wos Sogga? „Zurück zu Altbewährtem oder auf zu neuen Ufern"
audio
1 Std. 03:54 Min.
Wos sogga - Walk of life 01/22
audio
52:47 Min.
Wie lebt es sich als Schwuler im Pinzgau?
audio
52:47 Min.
Wos Sogga? Die Scheinwelt von Instagram
audio
51:48 Min.
WOS SOGGA? Rückblick: Nachhaltigkeitswochen
audio
52:52 Min.
Betrunken, betäubt und sexuell missbraucht
audio
52:47 Min.
Gefährdet Corona die Zukunft der Vereine?
audio
52:42 Min.
Corona – Brennglas für die Lebensrealitäten von Frauen
audio
59:41 Min.
Wos Sogga - Wie klimafit ist der Pinzgau?

Die SendungsmacherInnen dieser Ausgabe von „Freies Radio Pinzgau“ sind TeilnehmerInnen im Basisbildungszentrum, das im Bildungszentrum Saalfelden angesiedelt ist. Herta Wierer, Agnes Schweiger und Musti Hasani haben vom Design bis zur technischen Umsetzung gemeinsam die Sendung gestaltet. Unter dem Titel „Pock’s au, nimm dei Lebn und an Stift in die Hond“ erzählen sie ihre Geschichten und die Geschichten sprechen für sich. Das Musikprogramm zur Sendung haben sie passend dazu ausgewählt und es ist so vielfältig und unterschiedlich wie die drei GestalterInnen der Sendung.

Diese Sendung wurde bereits im Jahr 2016 produziert und ausgestrahlt. Das Thema ist aber immer noch aktuell. Im Bildungszentrum Saalfelden finden laufend Basisbildungskurse statt.

 

Rema’su:ri – Pack´s an

Herta Wierer – Lahme Flügel

Herta Wierer – Toleranz

Leila Forouhar – Jooni Joonom

Silbermond – Krieger des Lichts

Stefanie Hertel – Über jedes Bacherl geht a Brückerl

Tim Bendzko – Wenn Worte meine Sprache wären

 

Schreibe einen Kommentar