3G. Gender, Gerechtigkeit und Geld

Podcast
AGORA Spezial
  • 3G. Gender, Gerechtigkeit und Geld
    42:00
audio
40:39 Min.
Ein Leben für den Schwarm
audio
52:22 Min.
FREE IRAN!
audio
58:12 Min.
Trigonale - Eröffnungskonzert
audio
52:11 Min.
Trigonale - Und Worte braucht es nicht
audio
56:41 Min.
Trigonale - Vale, Diva Mia
audio
48:13 Min.
Fraufeld Vol. 3
audio
1 Std. 03:47 Min.
The Space Between Us
audio
59:03 Min.
Algerian Chaabi
audio
41:37 Min.
Sabina Hasanova on Piano
audio
52:32 Min.
Streiken? Fridays for Future Kärnten im Gespräch

Die Sommersaison im Sport ist zwar vorbei, aber Sexismus im Sport noch lange nicht. Es ist keine Seltenheit, dass Frauen in Sportarten wie Beach-Hand- und Volleyball kurze und knappe Bikini-Hosen tragen müssen, Frauen bekommen außerdem noch immer weniger Geld für ihre Leistung. Sie werden noch immer als „Extra“ und als schwaches Geschlecht gesehen. Elena Drobesch, Praktikantin bei Radio 105.5, hat mit Genderforscherin und Lizenz Radfahrerin Dr. Julia Ganterer über Frauen im Sport geredet. In diesem Interview wird über Gender, Gerechtigkeit, Geld und vieles mehr geredet.

Poletne sezone v športu je konec, seksizma v športu pa še zdaleč ne. Nič nenavadnega ni, da ženske nosijo spodnji del bikinija v športu, kot je rokomet na mivki, ženske še vedno dobivajo manj denarja za svoj nastop in so še vedno videti kot dodaten in šibkejši spol. Elena Drobesch, praktikantka na Radiu 105.5, je govorila s kolesarko dr. Julia Ganterer o ženskah v športu. Ta intervju govori o spolu, pravičnosti, denarju in še veliko več.

Gestaltung I Oblikovanje: Elena Drobesch

Schreibe einen Kommentar