Stadtteilradio Schallmoos im Oktober2021 – Eine ungewisse Zukunft für das Jugendzentrum „IGLU“

Podcast
Salzburger Stadtteilradio
  • 2021.10.08_Stadtteilradio-Schallmoos-Oktober-Juz-IGLU-in-finanzieller-Not
    29:26
audio
Stadtteilradio Schallmoos im August 2021 - „Kontrastraum“ im Periscope als Bühne für Bands wie „Random Generator“
audio
Stadtteilradio Schallmoos im Juli 2021 – Teil 4 - indianische Lyrik und Rockmusik „Freundschaft mit der Erde“
audio
Stadtteilradio Schallmoos im Juni 2021 – Teil 3 - indianische Lyrik und Rockmusik für brisante Themen in unserer Zeit.
audio
Stadtteilradio Schallmoos im Mai 2021 – Teil 2 von „Indian Rock“ und indianischen Weisheiten für die jetzigen Ausnahmezeiten
audio
Stadtteilradio Itzling - Stadtteil:LESUNG von Dagmar Unterrainer
audio
Stadtteilradio Schallmoos im April 2021 - „Indian Rock“ und indianische Weisheiten für die jetzigen Ausnahmezeiten
audio
Stadtteilradio Schallmoos im Februar 2021 – „Woman Power Teil 2 - Mehr Musik von Frauen“
audio
Stadtteilradio Itzling: Kritische Überlegungen zum Thema Grundeinkommen
audio
Stadtteilradio Schallmoos im Februar 2021 – „Woman Power Teil 1 - Mehr Musik von Frauen“

Schon eine „Institution“ – das IGLU in der Haydngasse am Rande von Schallmoos, – das bewiesen viele Plakate und Statements, die am Boden rund um die Kirche in der Faberstrasse ausgelegt waren, wo ein Strassenfest auf die unsichere Finanzierung des IGLU für das Jahr 2022 hingewiesen hat. Zum Beispiel ein Plakat, wo ein ehemaliger IGLU -Besucher schreibt, er habe seine Zukunft als Musiker und die Band mithilfe der Bandproberäume im IGLU gefunden. Die Förderung individueller kreativer Talente, wie die Unterstützung sozial schwacher Jugendlicher sind ja unter anderem Schwerpunkt der Jugendarbeit im IGLU.

Aber nicht nur das, Lernhilfe, Spiel und Sportangebote, Workshops und Interkulturelle Feste gehören auch zum Angebot.

Mit „eigenen Worten“ aus dem Flyer besser ausgedrückt:
„IGLU bietet Kindern und Jugendlichen einen Platz, an dem sie Gemeinschaft, gegenseitigen Respekt und Anerkennung erleben und erlernen können. Unser Ziel ist es, den jungen Erwachsenen sinnvolle Freizeitbeschäftigungen zu bieten, Hilfestellungen bei Problemen in der Ausbildung zu geben, sowie als Ansprechperson für unsere Besucher da zu sein und ihnen auf diesem Wege soziale und gesundheitliche Kompetenzen näher zu bringen.“

Die wacklige Finanzierung gefährdet natürlich die Qualität dieser wichtigen Arbeit für Jugendliche. Darüber gibt’s ein Interview mit der Leiterin, Manuela Wolf, Statements der Jugendlichen und Wunschmusik.

Redaktion: Liane Barnet
Musik : Butrint Imeri – Kuku / Butrint Imeri, Kida, Ledri Vula – Dale /
Twin Peaks – The Waz Ep. Bang Lassi / Vienna Scientists – Peace

 

 

Leave a Comment