Perspektiven auf Elsass

Podcast
KulturTon
  • 2021_09_30_Frankreichschwerpunkt
    29:01
audio
29:17 Min.
Im Datenrausch
audio
29:03 Min.
Auf einen Kaffee mit... Karl C. Berger
audio
25:57 Min.
Uni Konkret Magazin 21.11.2022
audio
28:59 Min.
Sicherheit in den sozialen Medien
audio
29:00 Min.
Das Kriegsgefangenenlager Krasjonarsk im 1. Weltkrieg
audio
29:00 Min.
Raum für Gegenwartskunst - Die erste dezentrale Begegnung
audio
29:05 Min.
Stimme der Natur: Erfolgsgeschichten
audio
29:29 Min.
Uni Konkret Magazin 07.11.2022
audio
29:00 Min.
Explosion und Verwandlung
audio
29:00 Min.
Der Bergisel damals und heute

Akustischer Spaziergang durch die Highlights der Online-Gastvortrags-Reihe ‚Elsass – Alsace‘
Aus linguistischer, architektonischer, politischer und juristischer Sicht

 

Wussten Sie, dass der Straßburger Münster schon einmal kurz vor dem Zusammenbruch stand? Wissen Sie, was mit Linguistik-Landscaping gemeint ist? Und wie viel deutsche Stadtgeschichte steckt eigentlich noch in der heutigen zu Frankreich gehörenden Stadt Straßburg?

Im Sommersemester 2021 gestaltete der interdisziplinäre Frankreich-Schwerpunkt der Universität Innsbruck eine 5-teilige Online-Gastvortrags-Reihe zum Thema ‚Elsass – Alsace‘ – aus der linguistischen, architektonischen, politischen und juristischen Sicht.
In Kooperation mit dem Institut für Architekturtheorie und Baugeschichte, dem Institut für Italienisches Recht und Institut für Europarecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, der Französische Botschaft bzw. Französisches Kulturinstitut in Wien und der Stadt Innsbruck entstand ein fächerübergreifender Einblick in die deutsch-französisch geprägte Region.Diese Ausgabe des KulturTons nimmt uns mit auf einen akustischen Spaziergang durch die Highlights der Serie und macht Lust darauf, mehr über die Region zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar