Vor Gericht – Von Covid-Leugnern und Gegenprotesten

Podcast
Frequently Asked Questions
  • Zimmermann_prozessreport_Corona_29_09_21_sk
    29:57
audio
"Man muss jetzt mehr Risiken eingehen" ➹ Spieleindustrie in der Pandemie Teil 2
audio
Bauboom, finanzielle Engpässe und Kaninchen - Pandemie auf Mallorca 1/2
audio
Das Angebot ist klein - die Nachfrage ist groß ➹ Spieleindustrie in der Pandemie Teil 1
audio
Pandemie Psychoanalyse, Teil 2
audio
Pandemie Psychoanalyse, Teil 1
audio
Pandemie lässt SDGs weiter in die Ferne rücken
audio
Helfen in psychischen Krisenzeiten
audio
Impf-Update Land Steiermark vom 1.10.
audio
Wie krisenfest ist unsere Demokratie?

Thematisch dreht sich die heutige Sendung um Gerichtsprozesse in Zeiten von Corona: Von Mahriah Zimmermann, Prozessbeobachterin der Plattform prozess.report, wollten wir wissen, was sich während der Pandemie am Gericht verändert hat, welche strafrechtlichen Prozesse von Corona-Leugner*innen sie beobachtet hat und was ihr dabei aufgefallen ist. Schließlich kommt sie noch auch auf die Frage nach dem Schutz der Versammlungsfreiheit zu sprechen, die im letzten Corona-Jahr unter Druck geraten ist.

Prozess.report ist ein Kollektiv von Medienaktivist*innen und Journalist*innen in Wien, die es sich seit Sommer 2014 zur Aufgabe gemacht hat, beobachtete Prozesse übersichtlich und in ihrer Komplexität nachvollziehbarer aufzubereiten. Ihre Schwerpunkte sind Kriminalisierung von Protest und das große Thema Rassismus und Justiz, aber auch Prozesse, wo es um strafrechtliche Tatbestände im rechtsextremen Spektrum geht, wie etwa Holocaust-Verharmlosung oder Verhetzung.

Leave a Comment