Unbezahlbare Arbeit für die Ehre

Podcast
Hoch hinaus Natur erleben
  • 2021_09_17_Hoch_hinaus_Ehrenamt
    29:47
audio
Verkehrtes Interview mit Thomas Neuhold
audio
Gaisberg-Cleanup. Gemeinsam aufräumen
audio
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser: Hochkogelsteig und Happischhaus
audio
Interkulturell und rindertauglich: Alpine Wegmacherei am Untersberg
audio
Naturschutz: Gemeinsam mehr erreichen
audio
"Wir trauen ihnen etwas zu"
audio
Alpine Ausbildung im Homeoffice?
audio
“Ohne Ehrenamtliche keine alpine Infrastruktur”
audio
Auf der Piste bergauf

Das Ehrenamt, die unbezahlte Arbeit für einen gemeinnützigen Zweck, war seit der ersten Ausgabe immer wieder Thema in dieser Sendereihe. Meistens waren unbezahlte Freiwillige die InterviewpartnerInnen von Eva Schmidhuber (die die Sendung übrigens auch ehrenamtlich gestaltet): Wegebetreuer, Landesvorsitzende, Hüttenwart, Jugendreferentin, Naturschutz- und Alpinreferenten…

Das ist kein Zufall, die gesamte Arbeit der alpinen Vereine basiert auf ehrenamtlicher Arbeit (genau wie übrigens auch das Programm der Radiofabrik).

Zu Gast im Radiofabrik-Studio sind heute Roland Kals, der ehrenamtlicher Vorsitzende der Sektion Salzburg des AV und Helmut Schwarzenberger, der angestellte Geschäftsführer der Naturfreunde Landesorganisation Salzburg.

Wir sprechen über steigende Qualitätsansprüche und Vereinsgröße, Angriffe aus der hohen Politik, Motivation, Konflikte, Feedback; die Zusammenarbeit von bezahlt und ehrenamtlich Tätigen. Über das warme Gefühl im Bauch und über schräge Vögel im Verein, die auch ihren Platz haben müssen.

Leave a Comment