Unter dem Brennglas. Ein feministischer Blick auf Corona

Podcast
FREIfenster
  • Unter dem Brennglas
    58:00
audio
36:23 Min.
Hör zu!
audio
29:59 Min.
postkartenblau und kristallklar...
audio
54:24 Min.
Psychiatrie in Bewegung…
audio
58:55 Min.
Stadtrand
audio
58:26 Min.
Der Mund voll ungesagter Dinge
audio
53:00 Min.
Wir bleiben in Bewegung
audio
58:00 Min.
The Interslavic Language
audio
58:55 Min.
NOUVELLE VAGUE + GODARD
audio
59:00 Min.
Social Media und gesunde Ernährung
audio
57:56 Min.
OPTIONS: Riccardo Giacconi, Hannes Obermair & Petra Poelzl in conversation about the South Tyrol Option Agreement and its Aftermath

Schon seit über einem Jahr im Corona-Modus!
Dies belastet insbesondere Frauen ungemein, ihren Alltag und auch ihr Bemühen nach mehr Geschlechtergerechtigkeit. Die Ausnahmesituation der Pandemie zeigt wie unter einem Brennglas auf, was sich verändern muss, damit Frauen in ihrer Lebensgestaltung nicht weiterhin an den Rand der Erschöpfung gedrängt werden.

Die jüngste Ausgabe der AEP Informationen 3/2021 (Zeitschrift des Arbeitskreises Emanzipation und Partnerschaft) befasst sich in ihrem Schwerpunkt genau mit diesen Fragen:

  • Geschichten aus dem Corona-Leben von Frauen*: Vier Frauen erzählen, was sie in ihrem Pandemie-Alltag beschäftigt.
  • Analyse der gesellschaftlichen Zusammenhänge: Welche frauenbenachteiligende Strukturen werden verstärkt?
  • und – ganz wichtig: Wie kann es besser weitergehen? Ein Interview mit der Politikwissenschafterin Prof. Dr. Eva Fleischer.

Elisabeth Grabner-Niel und Sylvia Aßlaber aus der AEP-Redaktion freuen sich, diesen Themenschwerpunkt des neuen AEP-Heftes vorzustellen.

Musik:
Trick – Pony
M.I.A – Paper Planes
Suzane – Suzane
Wendy Rene – After Laughter

Eine Sendung der AEP-Redaktion (Elisabeth Grabner-Niel, Sylvia Aßlaber)

Schreibe einen Kommentar