Zurück in die Zukunft? – Sendung mit Nina Horaczek

Podcast
Sunrise Orange
  • ORANGE 94.0 Logging 2021-08-18 08:00
    60:00
audio
57:03 Min.
"Mechanismen der Medienkorruption" - mit Martin Kreutner
audio
56:53 Min.
"Die wundersame Welt von #AustroTwitter" - mit Joanalistin
audio
56:46 Min.
"Auf der Suche nach der ÖVP" - mit Andrea Kdolsky
audio
1 Std. 00 Sek.
Humor als Überlebenskonzept - mit Harry Bergmann
audio
1 Std. 00 Sek.
"Der Preis der Freiheit" - mit Journalist Max Zirngast
audio
55:52 Min.
"Gusch, Gutmensch!" - mit Daniel Landau
audio
59:59 Min.
"Aber Sie haben ja ein eigenes Hirn" - mit Alexandra Maritza Wachter
audio
1 Std. 00 Sek.
"Inside WKStA" - mit Ilse-Maria Vrabl-Sanda
audio
59:54 Min.
Wie unabhängig ist Österreichs Justiz? - Mit Walter Geyer (ehem. Leiter der WKStA)
audio
1 Std. 00 Sek.
Der kritische Journalist Stefan Kappacher

„Wir wollen unsere Zukunft zurück!“ – mit dieser Forderung titelt das neue Buch von Nina Horaczek und Walter Ötsch, das „mehr Phantasie in der Politik“ erstreiten will. Dabei gehe es um nichts weniger, als um das „Überleben der Menschheit“, wie es bereits in der Einleitung des Buches heißt.

Im Podcast verdeutlicht Nina, dass jede noch so kleine Idee gegen den Klimawandel wichtig sei und dass wir aus alten Denkmustern ausbrechen müssten – auch gegen die Widerstände der Marktwirtschaft. Zielführend sei es, eine Vision für eine bessere Welt zu spinnen und an deren Umsetzung gemeinsam zu arbeiten. Gewürzt ist die Sendung mit Nina Horaczeks Lieblingsmusik zum Aufwachen.

 

Zur Person:

Nina Horaczek, mehrfach preisgekrönte Journalistin, schreibt seit rund 20 Jahren für die Wiener Stadtzeitung Falter und ist Autorin zahlreicher politischer Bücher – darunter auch „Populismus für Anfänger“.

Schreibe einen Kommentar