• 20111025_barriere-freieres-freistadt_jack-matuschek_CBA_20-40
    20:40
  • MP3, 160 kbps
  • 23.66 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Hören Sie ein Studiogespräch mit Jack Matuschek dem Leiter der Lebenshilfe in Freistadt. Er spricht über die Ergebnisse des Projektes BarriereFrei(ere)stadt der Lebenshilfe in Zusammenarbeit mit anderen Sozialeinrichtungen und der lokalen Wirtschaft. Offiziell präsentiert werden die Ergebnisse am Donnerstag 27. Oktober 2011, um 19:30 Uhr in der Arbeiterkammer in Freistadt.

Das Interview führte Marita Lengauer (Freies Radio Freistadt).

BarriereFrei(ere)stadt ist ein Projekt der „Lebenshilfe – Tagesheimstätte Freistadt“ in Zusammenarbeit mit dem „Sozialforum Freistadt“ und weiteren sozialen Organisationen in der Stadt und im Bezirk Freistadt. Barrieren im Öffentlichen Verkehr (Gehsteige, Übergänge, Fußgängerbereiche, …) sollen ebenso erhoben werden wie Hürden in Öffentlichen Gebäuden, Geschäften, Lokalen, usw.

Die Erhebungen wurden von Personen von der Lebenshilfe (Tagesheimstätte Freistadt), der Caritas, vom OÖ. Zivilinvalidenverband, dem Pensionistenverband Freistadt und dem Eltern-Kind-Zentrum durchgeführt.

Produziert am:
25. Oktober 2011
Veröffentlicht am:
25. Oktober 2011
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
RedakteurInnen:
Marita Lengauer
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt