• 2011_10_01_pura_vida_belize
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In dieser Ausgabe des Musikmagazins Pura Vida Sounds wird die Musik und Kultur der Garifuna ausführlich thematisiert. Einem Schiffsunglück verdankten es 1675 einige nigerianische Gefangene, dem Joch der Sklaverei zu entkommen. Auf der karibischen Insel St. Vincent vermischten sie sich mit der dort ansässigen Bevölkerung. Als Black Caribs bezeichnet, gelang es ihnen schließlich, sich jeglicher Kolonialisierungsversuche zu entziehen und sich in den Küstenregionen von Honduras, Guatemala, Nicaragua und Belize anzusiedeln. Das Zentrum der Garifuna Kultur liegt heute im Süden von Belize. Hier konnten die Garifuna eine selbstbewusste Lebensart entwickeln, in ihrer Kultur, Musik und Religion ihr afro-karibisches Erbe stolz hochhalten und einen einzigartigen Musikstil entwickeln, der sich aus hypnotischen Beats und Gesängen zusammensetzt.

Text, Recherche und Schnitt: Phonül

Moderation: Travelling Matt

http://www.puravida.at

http://www.konkord.org

http://www.myspace.com/puravidasounds

http://www.facebook.com/puravidasounds

Quellen:

THE BLACK CARIBS OF BELIZE. GARIFUNA: ANCESTRAL TRAVELLERS OF THE AFRO CARIBBEAN, 2LP, Soul Jazz Records

Tracklist:

01 Gilla And The Wagiera Le Drummers – Play, Jankunu, Play

02 Bató Drum Group – Instrumental

03 Bató Drum Group – Charikanári Habinahan Dangrigana

04 Úwarani – Libiria Laure

05 Úwarani – Lemesi le Bíchugube

06 Dügü Ensemble – E-E Au Gayú

07 Dügü Ensemble – Chibá La Barana Wabugurate

08 Bató Drum Group – Hadúga Íenaú

09 Gilla And The Wageira Le Drummers – Fiura

10 Bató Drum Group – Instrumenta