• wodak - interview-norm
    25:57
  • MP3, 192 kbps
  • 35.65 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Interview mit Prof Ruth Wodak über die Rolle von Sprache undf Bildspracher bei der Konstruktion, Rekomstruktion und Dekonstruktion von Gruppen bzw. im Rahmen der Politik von Markierung im Rahmen von Zuwanderungspolitk, Wahlkampfrethorik und gesellschaftlichen Diskursen über Zuwanderung, Bürger_innenrechten und Zu- bzw. verortung von Menschen.

Dabei wurde auch der meist  nicht negativ betrachtete Begriffe Migrationshintergrund hinterfragt ebenso wiurde der scheinbar selbstverständliche Begriff Identität mit dem Begriff Zugehörigkeit verglichen.

Weiters berichtet Ruth Wodak über Wort- und Bildsprachen im Bereich politischer Kommunikation via unterschiedlichster Medien, bzw. über Strategien und Prozesse dieser Diskurse zum Thema Zuwanderung, Fremdsein, Fremdmachen, Markierung und Doskriminierung….

Interview Michael Schweiger.

Verwendung zur weiteren Verarbeitung des Interviews wird erst nach der Erstausstrahlung auf Radio FRO erteilt.

Interview: Michael Schweiger

m.schweiger@fro.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
26. September 2011
Veröffentlicht am:
30. September 2011
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Michael Schweiger
Zum Userprofil
avatar
Michael Schweiger
eargasm (at) servus.at
4040 Linz