Lendwirbel erobert das Viertel – Wem gehört der öffentliche Raum?

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Radiosendung Lendwirbel
    08:21
audio
Gesamtsendung vom 9.6.2021
audio
Radikale Demokratie in der Stadtplanung
audio
Grenzen töten: Demo gegen Migrationspolitik in Ö und Europa
audio
Umstrittener City Tree Luft am Unigelände installiert
audio
Mehr für Care!
audio
Gesamtsendung vom 02.07.2021
audio
Gesamtsendung vom 26.5.2021
audio
Gesamtsendung vom 19.5.2021^
audio
Tag der Pflege: Prekäre Beschäftigung in der 24h-Betreuung

Jedes Jahr im Mai bringt der Lendwirbel das Viertelleben auf die Straße. Heuer stellen Künstler*innen ihre Kunst sogar einen ganzen Monat lang zur Schau. Vom Schaufenstermuseum über Poetry-Slams bis hin zu Musikveranstaltungen ist alles dabei, um sich ordentlich durchwirbeln zu lassen. Der Lendwirbel ist ein von unten organisiertes Straßenfestival, jede*r der*die möchte kann mitmachen und den öffentlichen Raum mitgestalten. Gerade dieser führt in Graz aber zu vielen Diskussionen, nicht zuletzt durch das Skaterverbot am Lendplatz, der ein zentraler Ort des Lendwirbels ist. Aber auch an anderen Stellen üben die Grazer*innen Kritik an der Gestaltung der öffentlichen Flächen.

Fünf Journalismus-Studentinnen der FH Joanneum haben sich für VON UNTEN mit der Thematik beschäftigt und mit Organisator*innen, Künstler*innen des Lendwirbels und Lendbewohner*innen über die Thematik gesprochen.

Leave a Comment