Fair-Play: Digitale Transformation in New Work (Seibt/Holzer)_3 mit Gast Rene Hochholdinger

Podcast
Fair Play
  • Fair_Play_digitale_Transformation_3_Hochholdinger
    59:25
audio
Flieher im Bluesradio
audio
Digitalisierung macht uns flexibler
audio
Mutig gründen
audio
Leopold Kohrs Kulturfaktoren als Role Model für New Work?
audio
Lehrgeld sollte man nicht umsonst zahlen
audio
Employer Branding 2021: Mitarbeiterbindung und Selbststeuerung im Wettbewerb um die besten Köpfe
audio
Fair-Play: Digitale Transformation in New Work (Seibt/Holzer)_4 mit Franz Schätz und Helmut Seibt
audio
Die Zukunft des Lernens ist schon da
audio
Remote Working im Satellite Office

Wunderbare Einblicke in die New Work-Praxis des Technischen und Menschlichen. Nach zwei Sendungen des Überblicks – New Work und Was ist Digitalisierung? – beginnt die Einbeziehung der unternehmerischen Praxis der digitalen Transformation, deren Wirkung und deren Positionierung. Gründer von Office Supplies 24 – Onlineshop für Büroartikel – Rene Hochholdinger zeigt in der Sendung der Arbeitsvisionäre Martin Seibt und Chris Holzer Rahmenbedingungen und Kulturfaktoren zum Thema auf. „31 Stunden sind genug“, sagt der Mühlviertler aus Hühnergeschrei…“außerdem sind wir nicht in der Arbeit, um in der Früh angestellt  und am Abend wieder abgestellt zu werden und dazwischen werden wir überprüft, damit wir nichts anstellen“.

Schreibe einen Kommentar