FRS Klima*Kaleidoskop 16 – Auf die Gewässer achten

Sendereihe
Klima°Kaleidoskop
  • Klima*Kaleidoskop - Folge 16 - Auf die Gewässer achten mit Martin Luger
    11:08
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 20 - Selbst Klimaschutz-aktiv werden
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 19 - Klima und Kultur verbinden
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 18 - Solidarische Landwirtschaft leben
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 17 - Regional Gutes finden
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 14 - Für saubere Luft sorgen
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 13 - Umweltfreundlich fortbewegen
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 15 - Gletscherschmelze im Auge behalten
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 12 - Bodenverbauung stoppen
audio
FRS Klima*Kaleidoskop 11 - Indviduell nachhaltig leben

In dieser Folge Klima*Kaleidoskop wirft Martin Luger einen Blick in die Zukunft des Fischbestands und berichtet über Ergebnisse seiner Forschung in den heimischen Seen, die u.a. erklären, wie viel Luft ein Fisch kriegen muss.

Martin Luger arbeitet als Gewässerökologe und Abteilungsleiter für Seenkunde beim Bundesamt für Wasserwirtschaft und unterrichtet in der Fischereifacharbeiterausbildung. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Erforschung der Wasserqualität heimischer Seen. In Sachen Klimakrise spendet ihm das Phänomen Greta Thunberg Trost, mitsamt der dazugehörigen Generation und ihren potenziell umweltfreundlicheren Lebensweisen.

Schreibe einen Kommentar