#2: Was macht eigentlich mein Geld gerade?

Sendereihe
mosaik·.·.klima
  • mosaik-klima_ep2
    59:00
Kristina Proksch, Georg Steinfelder, mosaik·.·.klima ep2
mosaik·.·.klima – Folge 2: Ein Besuch im Umweltcenter Gunskirchen bei Leiterin Kristina Proksch

Folge 2: „Was macht eigentlich mein Geld gerade?“

Mein Geld liegt auf einer Bank. Und dort liegt es ganz gut, oder? Oder bewegt sich da etwas? Kann meine Bank mit meinem Geld tun und lassen was sie will? Und was hat das alles mit dem Klima zu tun? Und mit den Ideen und Projekten meiner Mitmenschen? In Folge 2 des Podcasts mosaik·.·.klima gehen wir unter anderem diesen Fragen nach und betrachten ganz allgemein die Klima-Mosaiksteine „Geld“ und „Banken“.

Dafür haben wir die „Bank in der Bank“ in Gunskirchen – das Umweltcenter der örtlichen Raiffeisenbank – besucht. Leiterin Kristina Proksch erklärt, warum es so wichtig ist, dass jeder Euro nachvollziehbar in ökosoziale Projekte fließt. Wir reden über Bankenverantwortung generell und den in Österreich bislang (leider) einzigartigen Weg des Umweltcenters. Was bedeutet es für mich als Privatkund*in, bei einer nachhaltigen Bank ein Konto zu eröffnen? Und was ist der Unterschied zwischen dem Umwelt-Girokonto und dem Gemeinwohlkonto, das in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft für Gemeinwohl entwickelt wurde?

Vergangenheit und Zukunft

Darüber hinaus spreche ich mit Lisa Matzi, die sich mit ihrer Initiative „And the Future?“ in London mit Nachhaltigkeitsthemen auseinandersetzt und Menschen dazu motiviert, ihren Lebenstil zu reflektieren und zu ändern. Sie erzählt von ihren Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit einem Finanzcoach und wir sprechen über Finanzbildung an Österreichs Schulen.

Und im Zuge der Recherche zu dieser Episode werden einige weitere Mosaiksteine entlang des Weges aufgesammelt:

Moderation und Gestaltung: Georg Steinfelder

Schreibe einen Kommentar