• anke_thyen_negative_dialektik_und_erfahrung_2011_09_01
    59:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.02 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Resumé: Anke Thyens Schrift ’Negative Dialektik und Erfahrung‘ stellt eine kritische Auseinandersetzung nicht nur mit Adornos Philosophie, sondern mit der Entwicklung der Kritischen Theorie insgesamt dar. Sie muß umso höher bewertet werden, als Thyen darin den Unkenrufen der deutschen Philosophie nicht folgt und selbst gegen die von Habermas eingeleitete sprachphilosophische oder kommunikationstheoretische Wendung der Kritischen Theorie Stellung bezieht. Nicht zuletzt bezeichnet sie es als ein Anliegen der Kritischen Theorie, auf Autonomie des Denkens und der Reflexion zu setzen. Diesen Anspruch nicht aufgegeben zu haben, ist das Verdienst von Anke Thyen.