ExpertInnengespräch Gender und Globales Lernen in der Erwachsenenbildung

Sendereihe
palaver-connected: Liberia_Austria
  • ExpertInnengespräch Gender und Globales Lernen in der Erwachsenenbildung #2 - Schwerpunkt Integration
    Download
    56:23
audio
ExpertInnengespräch Globales Lernen in der Erwachsenenbildung #1 - Frauenservice 2011
audio
Die Situation in Harper/Liberia im Juni 2011
audio
CommEx meets Zikomo
audio
CommEX: school-radio - NOGs
audio
gender frequency: No Violence Against Women
audio
Oikocredit - Chancen schenken, Armut ersparen
audio
Frauenprojekt Quito - Da Casa. Mikrokredit in der Praxis.
audio
palaver-connected: Liberia_Austria Community Radio Exchange Intro-Jingle
audio
CRE Startup GGL 2011

2 Kommentare

  1. Eine Sendung im Rahmen des Projekts:
    Bildungsfokus: Gender und Globales Lernen

    Von September 2009 bis September 2011 führte der Verein Frauenservice Graz das Projekt Bildungsfokus: Gender und Globales Lernen durch. Das Projekt wurde von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit gefördert.

    Sie hören den zweiten Teil eines Mitschnitts der Abschlussveranstaltung mit dem Titel „Expert_Innengespräch Globales Lernen in der Erwachsenenbildung“. Im ersten Teil der gleichnamigen Sendung haben wir uns vor allem mit den Zielgruppen von Globalem Lernen und Begrifflichkeiten befasst. Der zweite Teil nun, beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt Integration. Das hat sich im Gespräch ergeben, denn Globales Lernen ist ohne das Thema Integration kaum zu diskutieren.

    Diskutiert haben Vertreterinnen und Vertreter der Vereine:
    Rhumaku, rwandesisch-österreichischer Kulturverein, Zebra, ISOP, Radio Helsinki, FRAUENSERVICE sowie MitarbeiterInnen der Fachabteilung 1E-Außenbeziehungen des Landes Steiermark.

    Teil I dieser Sendung mit dem Schwerpunkt Zielgruppen und Begrifflichkeitenin Bezug auf Globales Lernen, sowie Sendungen des Community Radio Exchange oder zum Thema Mikrokredite: Chancen schenken – Armut ersparen finden Sie als Download bei der Reihe palaver-connected: Liberia_Austria Community Radio Exchange.

    Die Kernbereiche des Verein Frauenservice Graz sind Beratung und Bildung für Frauen sowie Genderbildung für Frauen und Männer.
    Die Idee zum Projekt Bildungsfokus: Gender und Globales Lernen entwickelte sich aus einem FS-internem Entwicklungsprozess zur interkulturellen Öffnung.
    Wir wollten unser Expertinnenwissen zu geschlechterpolitischen Themen mit den Inhalten von Globalem Lernen verbinden. Ein Ziel war die Mitarbeiterinnen zu sensibilisieren. Globales Lernen sollte implizit in allen Angeboten des Frauenservice verankern werden. Im Sinn des Leitbildes des Verein Frauenservice Graz sollte außerdem durch die Bildungsveranstaltungen, Thementage, Literatursammlung und Radiobeiträge möglichst viele Menschen an dem Projekt teilhaben.
    Entsprechend breit war das Angebot an Bildungsveranstaltungen in dem 2-jährigen Projekt Bildungsfokus: Gender und Globales Lernen, das von der österreichischen Entwikclungszusammenarbeit finanziert wurde.
    Es gab z.B. einen Kunstworkshop zum Thema Wasser und eine Vernissage am Weltwassertag, es gab Thementage im Internetcafé und vielfältigen Frauenraum palaver-connected bei denen Information und Diskussion zu Themen wie Globalisierung angeboten wurden. Im Studienkreis Postkoloniale Theorien wurde Literatur diskutiert, ein Seminar beschäftigte sich mit Mikrokrediten als Form der Entwicklungszusammenarbeit und viele Themen mehr.
    Im Zuge des Projekts kam es auch noch zu einer besonderen Kooperation. Der palaver-connected: Liberia-Austira Community Radio Exchange entwickelte sich. Radiomacherinnen und Radiomacher von Radio Helsinki 92,6 FM – freies Radio Graz und Radiomacherinnen und Radiomacher des Community Radio Harper in Liberia produzierten Sendungen, die von den beiden Radiostationen ausgetauscht und jeweils gesendet wurde.

    Informationen zum Projekt „Bildungsfokus: Gende rund Globales Lernen“ des Verein FRAUENSERVICE Graz: http://www.frauenservice.at/de/projekte/bildungsfokus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar