Peers: Ich war ja selber… Peer-Arbeit und Soziale Arbeit

Sendereihe
Campus & City Radio 94.4
  • 210215 Peers
    63:09
audio
Gott, Corona und die Smaragdeidechse
audio
Kulturbegegnungsraum St. Pölten - Teil 4: Anna Distelberger
audio
Kulturbegegnungsraum St. Pölten - Teil 3: Nachhaltigkeit
audio
Kulturbegegnungsraum St. Pölten - Teil 2: Frauen in der Musikbranche
audio
Kulturbegegnungsraum St. Pölten - Teil 1: Gutmenschen St. Pölten
audio
RANDOM ROAD 4.12.2020
audio
RANDOM ROAD 17.11.2020
audio
RANDOM ROAD 13.11.2020
audio
VOLKs-Fest

Was ist Peer-Arbeit? Welche Chancen bietet Peer-Arbeit für die Soziale Arbeit und welche Erfahrungen bringen Expert*innen in eigener Sache in den Sozialbereich ein?

Als Studierende des Masterstudiengangs Soziale Arbeit haben wir in den letzten Monaten intensiv zu Peer-Arbeit geforscht. In diesem Radiobeitrag erfahrt ihr mehr über unsere Forschung – von uns als Studierenden der FH St. Pölten, aber auch von Peer-Berater*innen selbst, die uns im Rahmen der Forschung begleitet haben.

Aktuell entstehen in vielen Bereichen der Sozialen Arbeit Modelle von Peer-Arbeit. Peers als Expert*innen aus Erfahrung kommen als Akteur*innen in verschiedene Handlungsfelder der Sozialen Arbeit herein. Sie arbeiten zum Beispiel mit Menschen mit Behinderung, im Bereich der Wohnungslosenhilfe oder auch von und für Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale. Mehr darüber erfährst du auch im Rahmen des Social Work Science Days an der FH St. Pölten am Do., 6. Mai 2021.

Projektteam: Birgit, Daniel, Elisabeth, Julia, Laura, Martin, Nicole, Paul und Sonja

Schreibe einen Kommentar