OneBillionRising 2021 in Innsbruck

Podcast
KulturTon
  • 2021_02_15_kt_interview_onebillionrising
    09:41
audio
29:11 Min.
Die ersten Jüdischen Filmtage Innsbruck
audio
29:17 Min.
Im Datenrausch
audio
29:03 Min.
Auf einen Kaffee mit... Karl C. Berger
audio
25:57 Min.
Uni Konkret Magazin 21.11.2022
audio
28:59 Min.
Sicherheit in den sozialen Medien
audio
29:00 Min.
Das Kriegsgefangenenlager Krasjonarsk im 1. Weltkrieg
audio
29:00 Min.
Raum für Gegenwartskunst - Die erste dezentrale Begegnung
audio
29:05 Min.
Stimme der Natur: Erfolgsgeschichten
audio
29:29 Min.
Uni Konkret Magazin 07.11.2022
audio
29:00 Min.
Explosion und Verwandlung

Am 14. Februar 2021 V-Day und wie in vielen anderen Ländern rund um den Globus erhoben sich auch in Innsbruck Frauen* und Männer* gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*. Unter dem Namen „OneBillionRising“, eine Kampagne welche 2012 zum ersten Mal rund um den 14.02 stattfand, tanzen Frauen* und Männer* gegen die Gewalt, welche eine von drei Frauen in ihrem Leben erlebt – bei 7 Milliarden Menschen sind, dass 1 Milliarde Frauen*. Daher erheben sich Innsbruck und viele andere Städte um gemeinsam zu tanzen. Heute als Gast zugeschalten ist Katharina Lhotta, Geschäftsführerin des Aranea Mädchenzentrums, welche „OneBillionRising“ in Innsbruck mitorganisiert hat.

Das Interview wurde im Rahmen des KulturTon vom 15.02.2021 geführt

 

Schreibe einen Kommentar