• Ulrich Troyer "Songs for William"
    14:31
  • MP3, 192 kbps
  • 19.94 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Wiener Künstler und Musiker Ulrich Troyer widmet sein aktuelles Album „Songs for William“ (Deep Medi, 2011) William. Der erste Teil der experimentellen Dub-Trilogie ist ein Gesamtwerk von Musik und einem selbstgezeichneten Comic.  Dieses Gesamtkonzept soll ich auch bei Liveauftritten fortsetzen.

Ulrich Troyer spricht im Gespräch mit Petra Moser über die Zweckmäßigkeit von Gemüse und Stiegenhäusern für seine Musikproduktionen, über ein älteres Projekt „Sehen mit Ohren“ in dem er sich mit Blindheit und Architektur auseinandersetzt und über die Kooperation mit Deep Medi, dem Londoner Dubstep-Label.

Und wer ist William?

Angespielte Tracks vom „Songs for William“-Album: „Take me to the movies Charlotte“ und „Lost in Addis“

http://www.ulrichtroyer.com
http://www.deepmedi.com

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
16. August 2011
Veröffentlicht am:
16. August 2011
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Petra Moser
Zum Userprofil
avatar
Petra Moser
petra.moser (at) fro.at
http://www.servus.at/pet