Junge Kulturszene in Salzburg (Akad Air)

Sendereihe
Akad On Air – Salzburgs erstes Schulradio
  • Kunst und Kultur für Jugendliche in Salzburg
    30:00
audio
Die Qual der Wahl (Akad on Air)
audio
Akad on Air: Sport
audio
Akad on Air: Jugend - Bewegung|Wort|Gesetz
audio
Akad on Air: Liebe und so weiter
audio
Akad on Air: Grenzenlos - Von Grenzgängern unter uns
audio
Schulradio Akad On Air 21. Ausgabe: Das Internet kennt dich besser als dein bester Freund
audio
Schulradio Akad On Air 20. Ausgabe: Klassenreise gestrichen?!
audio
Schulradio Akad On Air 19. Ausgabe: Vorurteile... über Vorurteile
audio
Schulradio Akad On Air 18. Ausgabe: Perchten - Alles über den Grusel-Brauch!

“Wow, ich hätte gar nicht gedacht, dass man über junge Kultur in Salzburg so viel erzählen kann!”, so das Fazit nach der Produktion unserer Sendung. Dabei hätten wir noch viel mehr Ideen und Themen gehabt, aber das wäre sich in 30 Minuten nie ausgegangen.

Das Akad on Air Team wollte in dieser Sendung nämlich wissen, wie es eigentlich um die junge Kunst und Kulturszene in Salzburg steht. Alleine festzulegen, was für uns alles unter Kunst und Kultur fällt, hat ein bisschen gedauert. Deshalb erklären euch Ilijah und Leonie was sie unter dem Begriff verstehen und geben uns Einblicke, wo man als junger Erwachsener Kunst und Kultur erleben kann.

Manche jungen Leute erleben Kunst und Kultur nicht nur – sie beleben sie sogar. Unter anderem sind das junge Musikerinnen und Musiker mit verschiedensten Stilen, Persönlichkeiten und Interessen. Laura, Jonas und Jani stehen in unserer Sendung stellenvertretend für die bunte, junge Musikszene in Salzburg. Drei Menschen, drei sehr unterschiedliche Zugänge zu Musik. Maxi, Mo und Ella haben Portraits der drei erstellt und mit ihnen über ihre Musik, Auftrittsmöglichkeiten sowie die Musikszene in Salzburg gesprochen

Von Alex Linse, dem Künstlerischen Leiter des OFF-Theaters, haben Bita und Sarah Infos rund um Impro-Theater bekommen. Was das ist und warum Impro-Theater spielen auch für den Schulalltag hilfreich sein kann, das erzählt er uns in der Sendung.

Durch diese Ausgabe führen euch gekonnt Bita und Palm am Mikrofon aus den eigenen vier Wänden. Denn aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ist auch diese Sendung wieder ausschließlich an den heimischen Computern entstanden.

Diese Sendung entstand im Rahmen das Semesterprojekts Akad on Air mit dem Akademischen Gymnasium. Weitere Infos zum Projekt – das es übrigens schon seit 2009 gibt – findet ihr auf der Projektseite. Diese und alle weiteren Sendungen zum Nachhören auf der Sendungsseite.

Schreibe einen Kommentar