Lukas Lauermann im Kulturkraftwerk oh456

Sendereihe
RadiOH456
  • Sendung 32 2021 01 12
    29:30
audio
RadiOH456 Jahresrückblick
audio
Musikerportrait Martin Klein
audio
Lesung Bruno Schernhammer / Perkussion Robert Kainar
audio
RadiOH456 – Konzertvorschau
audio
RadiOH456 - 27. Sendung 08/20
audio
RadiOH456 - 26. Sendung 07/20
audio
RadiOH456 - 25. Sendung 06/20
audio
RadiOH456 - 24. Sendung 04/2020
audio
RadiOH 456 - 23. Sendung 2020 03 10

Leider verlieren wir ein weiteres Konzert – ein besonderes Konzert – an den Lockdown! Lukas Lauermann hätte uns am 15. Jänner  2020 wiederum mit seinem Cello verwöhnt, hier im Kulturkraftwerk oh456 zu Thalgau.

Lukas Lauermann studierte Musik in Wien und an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Er komponiert, arrangiert, erschafft elektronische Klangwelten und ist mit seinem Cello sehr gefragt als Live- und Studiomusiker. Er ist vertreten, oder Mitglied in vielen österreichischen Gruppen wie z.B.: Alp Bora Quartett, den Donawellenreitern, bei Alicia Edelweiß, A Life – A Song – A Cigarette, Alex Miksch, Mimu Merz, Krixi, Kraxi und die Kroxn, Mira Lu Kovacs, Tocotronic, Wanda, Mauracher, Marilies Jagsch, Raphael Sas, Der Nino aus Wien, Soap and Skin, Emily Stewart  und auf dem neuesten Album von André Heller.

 

Bilder

Kulturkraftwerk oh456
Ort für Besonderes!
2559 x 1440px

Schreibe einen Kommentar