Die stille Gewalt des Schönheitsideals, oder: A Vulva is a Vulva

Podcast
Villa LilaLaut
  • A Vulva is a Vulva
    55:25
audio
„Gewalt in der Familie ist keine Privatsache – die geht uns alle etwas an“
audio
Rückblick: „Alles Gender, oder was?“
audio
„Ich habe hart dafür gearbeitet“ – Frauen in der Weinbranche
audio
Hippocampus – Lesung mit Gertraud Klemm
audio
Musik aus dem FLINTA*verse
audio
Brauchen wir Held*innen?
audio
„Ich dachte, es liegt an mir“ – Frauen in der Architektur
audio
Die moderne alte Jungfer
audio
Frauen führen in der Krise
audio
Abrechnung

Die in Wien lebende Künstlerin Gloria Dimmel produziert und sammelt seit 2017 Gipsabdrücke von Vulven. Was als Selbstversuch begann, ist über die Jahre gewachsen. Bislang haben über 500 Menschen mit Vulva an ihren Workshops teilgenommen, wo sie dazu eingeladen sind, gemeinsam blank zu ziehen und gleichzeitig Gedanken zu Sexualität, Geschlechtergleichheit, Ungerechtigkeiten und dem gewaltsamen Einfluss von genormten Körperbildern und Schönheitsidealen auszutauschen. Die Zahl der Labienkorrekturen steigt derzeit stetig an, und gleichzeitig fehlen neutrale Bezeichnungen für das weibliche* Genital. Die Gewalt, die vom Auslassen oder Defamieren dieses Körperteils ausgeht, hält Betroffene letztendlich davon ab, Ungerechtigkeit aufzuzeigen, Übergriffe zu melden und die respektvolle, sexuell erfüllende oder auch medizinische Behandlung zu verlangen, die ihnen zusteht. Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen hat das Frauenforum eine Ausstellung von über 200 Vulva-Abdrücke installiert und zu einem Online-Künstlerinnengespräch mit Gloria Dimmel eingeladen. In der Sendung gibt es nach einer Einleitung von Birgit Hofstätter einen Ausschnitt davon zu hören. Das ganze Video mit der Beantwortung der Publikumsfragen ist auf der Facebookseite des Frauenforums nachzuschauen.
Die Ausstellung bleibt noch bis zum Internationalen Frauentag am 8. März in Ebensee. Eine kleine Auswahl hängt im Schaufenster des Frauenforums an der Ecke Hauptstraße –Langbathstraße, der Großteil ist während der Öffnungszeiten (Mo-Do 9-12 Uhr) und nach telefonischer Vereinbarung (06133 4136) zugänglich.

 

Musik:
“PYNK” von Janelle Monae mit wunderbarem Video
“Stolzlippen” von Circle A
“Wås mei Vulva ois kånn” von Vaginas im Dirndl

 

Quellen zur Sendung:
Webseite Gloria Dimmel
Doku Viva La Vulva
Gewalt in Schönheitsidealen
Rebeauty über GenitalOPs
Harpers Bazaar über GenitalOPs
Jamie McCartney
Zitat von Elfriede Jelinek

Leave a Comment